Händlerverzeichnis

Impressionen
17.09.2016
49090 Osnabrück

Faszination Katana in Verbindung mit ZI-F Creation

In wenigen Schritten zu einem perfekten Ergebnis

 Von einem netten und vor allem hochmotivierten Team wurde Petra Cohnen, Außendienstmitarbeiterin der Firma Metaux Precieux, zusammen mit Referent Attila Kun zum hausinternen Zirkon- und Keramikanwenderkurs im Labor Neue Zähne in Osnabrück in Empfang genommen. Die Teilnehmergruppe von Keramiker/innen und CAD/CAM-Technikern ließen sich von der Faszination Zirkon meets Keramik anstecken und lernten dabei vor allem die zahlreichen Vorteile und vielseitigen Einsatzmöglichkeiten der Katana STML und UTML kennen. Im Laufe dieses eintägigen Kurses wurde offensichtlich, dass Zirkonium-Oxid – in Form modernster Materialien wie Katana Multilayer, UTML, STML und ML – zu einem wichtigen Bestandteil der ästhetischen Zahnheilkunde geworden ist. Dank dieser Zirkone wird das alltägliche Arbeiten nicht nur effektiver, sondern die Endergebnisse auch ästhetisch hochwertiger.

Referent Attila Kun, der nicht nur ein hervorragender Zahntechniker ist, sondern auch ein großartiger Maler – wahrscheinlich auch dank seines Backgrounds als Technischer Zeichner – stellte mal wieder sein Talent in der Mal- und Verblendtechnik von Katana STML und UTML unter Beweis. Aber nicht nur seine äußerst sympathische und ruhige Art, sondern auch seine innovative Arbeitsweise sowie seine ansteckende Begeisterung für den Zahntechniker-Beruf machten diesen Fortbildungstag für alle zu einem besonderen und sehr inspirierenden Erlebnis.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Referenten für einen sehr gelungenen Kurstag voller „Faszination“ sowie an das Team vom Labor Neue Zähne für eine tolle, hochmotivierte Atmosphäre.